www.satanshimmel.de

Teil 6: Abramelin´s magische Quadrate

 

Abraham von Worms ist der Autor eines hebräischen Zauberbuches. Darin beschreibt Abraham, wie er den berühmten Magier Abramelin in Ägypten fand und was er von diesem gelernt hat. Man findet in dem Buch aus dem Jahre 1387 Tafeln von magische Quadraten, die zur Durchführung von magischen Operationen benötigt werden.

 

Wie man jegliche Form von Zuneigung und Liebe erhält

Nenne den Namen der Person mit lauter Stimme, von der du geliebt sein willst, und berühre das entsprechende Symbol. Wenn du aber nicht für dich selbst handelst, sondern für zwei oder mehrere andere Personen, ob für Liebe oder für Haß, so nenne laut diese Personen und berühre die entsprechenden Symbole. Besser ist jedoch, diese Personen mit dem Symbol auf die nackte Haut zu berühren. Die Symbole sind zum Teil durch die Engel und zum Teil durch die bösen Geister offenbart. Beelzebuth führt diese Operationen aus.

Für die Liebe der Ehefrau (des Ehemanns):

Für eine besondere Liebe:

Für die Liebe von einer Verwandten:

Für die Liebe eines bestimmten Mädchens:

Für die Zuneigung eines Richters:

Für die Zuneigung einer verheirateten Person:

Für die Zuneigung einer Witwe:

Für die Zuneigung eines verlobten Mädchens:

Für die Zuneigung der Mädchen im allgemeinen:

Für die Zuneigung einer bestimmten hochgestellten Person:

Für die Zuneigung des Herrschers:

Für die Freundschaft einer bestimmten Person:

Für die Freundschaft eines berühmten Menschen:

Für die Zuneigung einer Frau:

Für die Zuneigung eines kirchlichen Würdenträgers:

Für die Zuneigung des Meisters oder des Vorgesetzten:

Für die Zuneigung der Meisterin:

Für die Zuneigung andersgläubiger Menschen:

Für die Zuneigung des Papstes, des Kaisers oder Königs:

Für Ehebruch allgemein:

Magiebücher

------------------------------------------------------------------------------

Zurück zum Satanshimmel