www.satanshimmel.de

Necronomicon: Siegel der Geister und Dämonen aus dem alten Zauberbuch Teil 1

Das Necronomicon, dessen ursprünglicher arabischer Titel "Al Azif" lautet, ist ein Zauberbuch für schwarze Magie, das nach Meinung des englischen Schriftstellers Lovecraft (1890-1937) von einem Araber namens Abdul Alhazred verfasst sein soll. Es enthält Beschwörungen und Siegel zahlreicher Geister. Das Zauberbuch "Satanshimmel - Rituale der Schwarzen Magie Teil 1" enthält u.a. alte Zaubersprüche aus dem Necronomicon.

1. MARDUK
Herr der Herren, Meister der Magier. Sein Name sollte nicht gerufen werden, außer wenn niemand anders es tun will, und es schließt die schrecklichste Ver-antwortung in sich, so zu handeln. Das zu seinem Anrufen benutzte Wort ist DUGGA. Sein Dämonen-Siegel aus dem Necronomicon:
2. Name MARUKKA
Dieser Geist kennt alle Dinge seit dem Anfang der Welt, er weiß alle Geheimnisse, seien sie menschlich oder göttlich. Er ist sehr schwer zu rufen. Der Priester sollte ihn nicht
herbeirufen, außer wenn er in Herz und Geist rein ist, denn dieser Geist wird seine innersten Gedanken erkennen. Das zu seinem Anrufen benutzte Wort ist DUALIM. Sein Siegel aus dem Magie-Buch Necronomicon:
3.  MARUTUKKU
Der Meister der Schutzkünste, fesselte während der Schlacht den wahnsinnigen Gott. Versiegelte die Alten in ihren Höhlen hinter den Toren. Besitzt den ARRA-Stern. Das Wort Seines Anrufens ist  BAALSUKU. Sein Siegelaus dem Necronomicon:
4. BARASCHAKUSCHU
Wundertäter, der freundlichste der fünfzig Geister und ebenso der gütigste.  Das zu seinem Anrufen benutzte Wort ist  BAALDURU. Sein Siegel aus dem alten Zauberbuch:
Necronomicon Necronomicon
           
5. LUGGALDIMMERANKIA
Er brachte Ordnung ins CHAOS, machte die Wasser recht. Dieser Geist ist Befehlshaber über Legionen von Winddämonen, die neben MARDUK KURIOS gegen die Alte TIAMAT kämpften.
Das Wort Seines Anrufens ist BANUTUKKU. Sein Siegel:
 
6. NARILUGGALDIMMERANKIA
Der Bewacher der IGIGI und der ANNUNNAKI, stellvertretender Befehlshaber über die Winddämonen. Dieser Geist wird jeden dich heimsuchenden Maskim in die Flucht jagen. Er ist ein Widersacher der Rabischu. Niemand kann ohne sein Wissen in die Obere oder die Untere Welt gelangen-. Sein Wort ist BANRABISCHU. Sein Siegel:
 
7. ASARULUDU
Träger des Flammenden Schwertes; auf Bitten der Älteren Götter beaufsichtigt er die Rasse der Wächter. Er bietet Gewähr für die vollkommenste Sicherheit besonders in auf Geheiß der Astral-Götter unternommenen Auf-gaben. Das Wort Seines Anrufens ist  BANMASKIM. Sein Siegel aus dem Magiebuch:
8.  NAMTILLAKU
Sehr geheim und machtvoll. Dieser Geist hat das Wissen, die Toten sich erheben zu lassen und mit den Geistern des Abyssos zu sprechen. Keine Seele geht in den Tod., ohne daß er es bemerkt. Das Wort Seines Anrufens ist  BANUTUKUKUTUKKU. Sein Siegel:
       
9. NAMRU
Teilt Weisheit und Wissen von allen Dingen aus. Gibt ausgezeichneten Rat und lehrt
die Wissenschaft der Metalle. Das Wort Seines Anrufens ist  BAKAKALAMU. Hier folgt sein Siegel aus dem Necronomicon:
10. ASARU
Diese Kraft hat Wissen von allen Pflanzen und Bäumen und kann wunderbare Früchte an wüsten Orten wachsen lassen, und kein Land ist eine Wüste für ihn. Er ist wirklich ein Beschützer der Gaben. Das Wort Seines Anrufens ist BAALPRIKU. Sein Siegel:
11. ASARUALIM
Der Dämon besitzt geheimes Wissen, leuchtet mit Licht in die Verdunkelten Orte, bringt das, was dort lebt, dazu, guten Ertrag des Lebens und des Wissens zu geben. Gibt ausgezeichneten Rat in allen Dingen. Das Wort Seines Anrufens ist  BARRMARATU. Hier folgt sein Siegel:
12. ASARUALIMNUNNA
Dies ist die Kraft, die jeder Art von Rüstung vorsteht, und sie ist vorzüglich kenntnisreich in militärischen Dingen, denn sie war in der Vorhut von MARDUKs Armee bei jener Schlacht. Er kann eine Armee in drei Tagen mit vollständiger
Bewaffnung ausrüsten. Das Wort Seines Anrufens ist BANATATU. Sein Siegel:
Necronomicon Necronomicon Necronomicon
       
13. TUTU
Beruhigt die Trauernden, gibt den Traurigen und den am Herzen Erkrankten Freude. Ein sehr wohltuender Name und ein Beschützer des Haushaltes. Das Wort Seines Anrufens ist DIRRI-GUGIM, und sein Siegel dieses:
14. ZIUKKINNA
Gibt ausgezeichnetes Wissen über die Bewegung der Sterne und deren Bedeutung, wovon die Chaldäer das gleiche Wissen in Überfülle besaßen. Das Wort Seines Anrufens ist GIBBI-LANNU. Sein Siegel:
15. ZIKU
Dieser Geist gewährt Reichtümer und Reichtum aller Art und kann sagen, wo ein Schatz versteckt ist. Kenner der Geheimnisse der Erde. Das Wort Seines Anrufens ist  GIGGIMAGANPA. Sein Siegel ist nach dem Magiebuch:
16. AGAKU
Dieser Geist kann dem, was schon tot ist, Leben geben, jedoch nur für kurze Zeit. Er ist der Herr des Amulett und des Talisman. Das Wort Seines Anrufens ist MASCHGAR-ZANNA. Und sein Siegel ist dieses aus dem Necronomicon:
       
17.  TUKU
Herr der verderblichen Magie, Überwältiger der Alten durch Magie, Gewährer des Zauberspruch an MARDUK, ein sehr wütender Feind. Das Wort Seines Anrufens ist MASCHSCHAM- MASCHTI. Hier folgt sein
Siegel:
18. SCHAZU
Er kennt die Gedanken entfernter Leute so gut wie die der in der Nachbarschaft. Nichts wird in der Erde vergraben oder ins Wasser geworfen, ohne daß diese Kraft es
bemerkte. Das Wort Seines Anrufens ist  MASCHSCHANANNA. Aus dem Buch Necronomicon hier sein Siegel:
19. ZISI
Versöhner der Feinde, Beschwichtiger der Debatten, zwischen zwei Leuten sowohl wie zwei Nationen oder sogar zwei Welten. Das Wort Seines Anrufens ist  MASCHINANNA. Das
Siegel aus dem Magie-Buch:
20. SUHRIM
Spürt die Verehrer der Alten auf, wo auch immer sie sich befinden mögen. Der Priester, der ihn mit einem Auftrag wegschickt, tut das mit schrecklichem Risiko, denn SUHRIM tötet leicht und ohne Gedanken. Das Wort Seines Anrufens ist  MASCHSCHANERGAL. Hier folgt sein Siegel:
       
21. SUHGURIM
Wie Dämon SUHRIM oben, der Widersacher, der nicht beschwichtigt werden kann. Entdeckt mühelos die Feinde des Priesters, muß aber gewarnt werden, sie nicht zu töten, falls der Priester dies nicht wünscht. Das Wort seines Anrufens ist  MASCH-SCHADAR. Hier folgt sein Siegel:
22. ZAHRIM
Tötete in der Schlacht zehntausend Feinde. Ein Krieger gegen Krieger. Kann eine ganze Armee zerstören, falls es der Priester wünscht. Das Wort seines Anrufens ist
MASCHSCHAGA-RANNU. Sein Siegel aus dem Necronomicon:
23. ZAHGURIM
Wie Dämon ZAHRIM oben ein sehr schrecklicher Gegner. Es wird gesagt, daß ZAHGURIM langsam und auf unnatürliche Weise tötet. Ich weiß es nicht, denn ich habe diesen Geist nie herbeigerufen. Es ist dein Risiko. Das Wort seines Anrufens ist  MASCHTISCHADDU. Hier folgt sein Siegel:
24.  ENBILULU
Diese Kraft kann Wasser inmitten der Wüste und auf Bergesspitze aufspüren. Kennt die Geheimnisse des Wassers und das Fließen der Flüsse unter der Erde. Ein sehr nützlicher Geist. Sein Wort ist MASCHSCHANEBBU. Sein Siegel:
          
25. EPADUN
Der Herr der Bewässerung, und er kann Wasser von einem fernen Ort direkt vor deinen Fuß bringen. Besitzt eine feine Geometrie der Erde und Kenntnis all der Länder, in denen Wasser im Überfluß gefunden werden kann. Das Wort seines Anrufens ist  EYUNGINAKANPA. Hier folgt sein Siegel:
26. ENBILULUGUGAL
Der Geist, der allem Wachstum vorsteht sowie allem, das wächst. Gibt das Wissen um die Bebauung des Landes und kann eine hungernde Stadt in einem Mond mit
Nahrung für dreizehn Monde versorgen. Ein äußerst großmütiger Geist. Das Wort seines Anrufens ist
AGGHA. Hier folgt sein
Siegel:
27. HEGAL
Wie die obige Kraft ein Meister der Künste des Bebauens und der Agrikultur. Gewährt reiche Ernten. Besitzt das Wissen um die Metalle der Erde und das des Pfluges. Das Wort seines Anrufens ist  BURDISCHU. Hier folgt sein Siegel aus dem Necronomicon:
28. SIRSIR
Der Zerstörer TIAMATs, gehaßt von den Alten, Meister über die Schlangen, Feind KUTULUs. Ein sehr mächtiger Herr. Das Wort seines Anrufens ist  APIRIKUBABADAZUZUKANPA. Hier folgt sein Siegel:

 

 

Zurück zum Satanshimmel